Voices from Death Row

Vor einem kleinen, aber interessierten Zuhörerkreis fand die Eröffnung der Ausstellung „Voices from Death Row“ in der Volkhochschule Schleswig statt. Die Austellung zeigt eindrucksvollen Aufnahmen der renommierten Fotografen John Holbrook und Ken White aus dem Todestrakt im US-Bundesstaat Texas, außerdem Zeichnungen, die Todesskandidaten angefertigt haben.

Abgerundet wurde die Ausstellung mit Informationen rund um die Verhängung der Todesstrafe sowie zum Kampf um die Ächtung der Todesstrafe.

Mitglieder der Amnesty-International-Gruppe hatten für die Eröffnung eine Lesung vorbereitet, für musikalische Begleitung sorgte Carsten Schmolling mit seiner Querflöte.

30. Dezember 2018