50 Jahre Amnesty International – Abend mit Lesungen und Liedern

Im „Paradies“ auf den Königswiesen, in Sichtweite der von uns installierten ‚Straße der Menschenrechte‘ fand anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Menschenrechtsorganisation ‚Amnesty International‘ ein Abend mit Lesungen und Liedern statt. Unter anderen lasen und interpretierten Franz Kratochwil und Ursula Nielsen eindrucksvolle Texte von Menschen aus aller Welt, die unter Verfolgung, Unterdrückung und Folter leiden. Die Gruppe ‚Di Gojim‘ sang und spielte dazu jiddische Lieder des Widerstandes.

Hier finden Sie den Pressetext zu der Veranstaltung.

30. Dezember 2018